Was gibt es zu tun in Waterland?

Die komplette Region ist bekannt als das grüne und wasserreiche Gebiet nördlich von Amsterdam. Eine einzigartige Umgebung wo sich flache Wiesen mit historischen Dörfern und Städten abwechseln, so wie Monnickendam, Marken und Broek in Waterland. Genießen Sie von den alten Stadt- und Dorfansichten und den immerhin 391 Monumenten. Viele von ihnen erzählen die Geschichten und Geheimnisse von früheren Zeiten.

Erholungssuchende Aufgepasst!

Dieses ländliche Gebiet ist so besonders für die Niederlande das es durch das Reich ausgewiesen wurde als Nationale Landschaft. Waterland besteht größtenteils aus Veenwiesen und ist darum äußerst geeignet für Fahrradfahrer und Wanderer. Aber angesehen das der Rest der Oberfläche aus Wasser besteht, gibt es außerdem ein großes Angebot an Wassergebundenen Erholungsmöglichkeiten. Sie können segeln auf dem Marker- oder Ijssselmeer, per Flüsterboot, Sloep, Ruderboot oder Kanu die Kanäle erkunden, oder einfach nur von der Aussicht genießen von einer der vielen Terrassen aus in den malerischen Dörfern.

Touristische Anziehungspunkte

Hinzu kommen noch die Touristischen Anziehungspunkte wie Volendam und Edam in der sehr nahen Umgebung und, lockt die große Weltstadt Amsterdam alle Liebhaber von Kunst, kulinarischen Höhepunkten, alten Kneipen, bis zu besonderen Straßen, Binnenhöfen und sehr eigensinnigen Geschäften!
Es gibt soviel zu tun in und um Waterland! Sorgen Sie also dafür das Sie entweder deutlich wissen was Sie wollen oder das Sie in jedem Fall genügend Zeit haben um auszusuchen was Sie während Ihres Urlaubs unternehmen möchten! Anders haben Sie sicher zuwenig Zeit.
Wollen Sie die Region per Rad erkunden und können oder wollen Sie Ihr eigenes nicht mitnehmen? Sie können bei uns auch ein Fahrrad mieten. Fragen Sie nach den Möglichkeiten.